Login Form

Abwasserentsorgung bei Himmelfahrtskirmes in Witten

Am 19.05.2009 wurde durch die Stadt Witten der OV Witten alarmiert. Vor Ort stellte der THW Fachberater eine Einsatzlage „kritische Infrastruktur -Entsorgung Abwasser" fest. Aufgrund der Infrastrukturlage wurde der Gruppenführer der Fachgruppe Infrastruktur aus Hattingen, Stefan Brokowski, als Technischer Berater alarmiert.

Durch die neue Regenwasserkanalführung bestand für die Schausteller der Himmelfahrtskirmes keine Möglichkeit, die Abwässer der Wohnwagen vom Standort aus direkt in einen Kanal einzuleiten.

Gemeinsam wurde mit der Stadt die Lage erkundet und festgestellt, dass die einzige Möglichkeit war, einen Abwasserkanal nur über den Aufbau einer zweistufigen Hebeanlage zu erreichen. Daraufhin erhielt das THW den Einsatzauftrag zur Erstellung der Abwasserentsorgung.

Es wurden dann die 1. Bergungsgruppe der Ortsverbände Hattingen und Witten sowie die Fachgruppe Infrastruktur Hattingen alarmiert. Durch die Bergungsgruppen wurden zwei 1000L Wassertanks als Zwischenbecken eingegraben. Die Fachgruppe Infrastruktur erstellte eine Pumpenstrecke mit zwei 450 L/min Tauchpumpen und C-Schläuchen.

Der Aufbau endete mit dem erfolgreichen Testbetrieb in den späten Abendstunden. In den folgenden Tagen wurde die Hebeanlage täglich durch die Wittener Kollegen auf Funktion kontrolliert. Am Montagabend, den 25.05.2009 wurde die temporäre Infrastruktur wieder zurückgebaut und der Einsatz endete mit vollster Zufriedenheit aller Beteiligten.

  • OHAI1248191011
  • OHAI1248191052
  • OHAI1248191073

Simple Image Gallery Extended