Holti Holau- THW Hattingen unterstützt den 33. Rosenmontagszug

  • Drucken

Wie schon seit Jahren bekannt unterstützte das THW Hattingen auch in diesem Jahr wieder den Rosenmontagszug in Hattingen.

Die Aufgabe für diesen Tag war es, technische Hilfe bei defekten Karnevalswagen zu leisten, damit der Rosenmontagszug nicht unnötig lange ins Stocken gerät. Zu Beginn der Veranstaltung stelle sich noch heraus, dass der Toilettenwagen einen Rohrbruch hatte. Hier konnte das THW Hattingen schnell unterstützen, so wurden kurzerhand die eigenen Einsatz-WC-Boxen aufgestellt, die immer einsatzbereit im Ortsverband zur temporären Infrastruktur bereitstehen.

Über 10 000 Besucher feierten ausgelassen entlang der Dorfstraße die Mottowagen des Rosenmontagszuges. Auch das Quad des Zugtrupps war im Einsatz - und wieder stellte sich der kleine wendige Zweisitzer als eine große Hilfe als Notfalltransporter und Führungshilfe auch bei Großveranstaltungen heraus.

Insgesamt verlief der Zug ruhig, mit ähnlichen Einsatzaufkommen wie die letzten Jahre, sodass die Einsatzkräfte aller Organisationen einen relativ ruhigen Rosenmontagszug verbringen konnten. Für das THW Hattingen endete der Tag mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft gegen 21:00 Uhr in der Unterkunft.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Organisationen für die gute Zusammenarbeit.

  • OHAI1266874283

Simple Image Gallery Extended