Login Form

Erneut 3 Einsätze im gemischten Löschzug

  • Drucken

Wie jeden ersten Samstag im Monat besetzten Hattinger THW – Helfer am 01.10.2011 die Feuer- und Rettungswache in Hattingen mit dem GKW 1 und stellen so gemeinsam mit der Feuerwehr den „Gemischten Löschzug“.

 

 

Der Vormittag begann ruhig, sodass erst einmal gemeinsam Ausbildung stattfinden konnte. Dazu fuhren wir auf das Hüttengelände, um dort den Umgang mit Kraftfahrzeugen in Engpässen oder besonders engen Kurven zu üben. Dafür wurde Parcours erstellt, durch den die Fahrzeuge manövriert werden mussten.

Nachdem diese Übung erfolgreich abgeschlossen war, kam gegen 10.55 Uhr auch der erste Einsatz. Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hatte sich ereignet. Da dort Betriebsmittel ausliefen wurden diese mittels Bindemittel abgestreut und wieder aufgenommen.

Gegen 14.20Uhr ertönte erneut der Gong für einen Einsatz: „Schwerer Verkehrsunfall mit Krad, Rettungshubschrauber ist unterwegs“. Es musste die Unfallstelle abgesichert und ein geeigneter Landeplatz für den Rettungshubschrauber gesucht und gesichert werden. Anschließend wurden noch die ausgelaufenen Betriebsmittel der verunfallten Kraftfahrzeuge aufgenommen.

Kurz vor Feierabend, gegen 15:55 Uhr, ertönte zum dritten Mal der Gong, eine Totbergung aus der Ruhr. Die Einsatzstelle wurde nach der Bergung der Kripo übergeben.

Dann ging es in den wohlverdienten Feierabend.
Dieser einsatzreiche Samstag hat wieder einmal gezeigt, wie gut die Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr und dem THW in Hattingen funktioniert.