Login Form

Baufachberatereinsatz aufgrund Wasserrohrbruchs

  • Drucken

Am Dienstag, 7.8.2012, alarmierte die Feuerwehr Hattingen das THW Hattingen zur Begutachtung eines Gebäudeschadens.

 

 

In einem Mehrfamilienhaus war es zu einem Rohrleitungsbruch im Dachgeschoss gekommen, welcher erst nach etwa 1,5h durch Anwohner bemerkt wurde. In der Zwischenzeit drang das Leitungswasser in die Balkendecken ein und belastete die Gebäudestruktur.  Da unsere Baufachberater aufgrund von Urlaub nicht verfügbar waren, wurde hierfür vertretungsweise ein Baufachberater- Team des THW Witten hinzu alarmiert.

An der Einsatzstelle trafen der Ortsbeauftrage von Hattingen und der Baufachberatertrupp aus Witten ein. Im Auftrag der Feuerwehr und dem Ordnungsamt der Stadt Hattingen sollten die THW’ler die Resttragfähigkeit der Gebäudestruktur beurteilen.

                

Nach einer eingehenden Untersuchung der betroffenen Balkendecken konnte festgestellt werden, dass die Belastungen für die Deckenkonstruktionen noch zu vertreten war. Somit konnte eine Gefährdung der Tragkonstruktion ausgeschlossen werden und ein weiteres Handeln nicht nötig.