Login Form

Nisthilfen für Uferschwalben an der Ruhr

  • Drucken

Der Bau von Notunterkünften ist eine der Aufgaben, im Bevölkerungsschutz, des THW Hattingen. Aber diesmal ging es um die kleine Version.

 

 

Wie vor 2 Jahren unterstützte das THW Hattingen am 15. März den Naturschutzbund. Es sollten neue Nistmöglichkeiten für Uferschwalben angedeutet werden, da sie auf der gegenüberliegenden Uferseite oftmals von Menschen und Hunden gestört werden.

Der NABU konnte beobachten, dass seit des erstmaligen Versuchs vor 2 Jahren wesentlich mehr Uferschwalben an der Ruhr nisten.

Um die Helfer des NABU zu sichern und die Löcher zu bohren unterstützte das THW Hattingen die Arbeiten mit dem Schlauchboot. Nachdem die Uferböschung bearbeitet war konnten die Einsatzkräfte die Löcher für die neuen Nester bohren.

Die Zusammenarbeit verlief zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten und wir alle hoffen, dass sich die Uferschwalben in ihren neuen „Häusern“ wohlfühlen.

  • na1
  • na2
  • na3
  • na4
  • na5

Simple Image Gallery Extended