Neue Belegung der Erstaufnahmeunterkunft

Hattingen, 21.08.2015

Am 19.8. wurde erneute eine Stabsbesprechung bezüglich der Flüchtlingssituation in Hattingen einberufen.

 

Die zunächst hier untergebrachten Flüchtlinge waren bereits auf andere Kommunen verteilt und hatten die Sporthalle verlassen.

Wann eine Neubelegung der Erstaufnahmestelle erfolgt war ungewiss, aber für den nächsten Tag sehr wahrscheinlich. So wurde die THW-Fachberaterin vom Ordnungsamt beauftragt erneut bei der Ankunft der neuen Flüchtlinge zu unterstützen und noch am selben Tag mit den Vorbereitungen zu beginnen.

Es wurden zwei große stabile Pavillons aufgebaut und mit den bereits vorhandenen Tischen und Bänken bestückt und wie bei der letzten Aufnahme der Flüchtlinge ein Zelt für den Sanitätsdienst aufgebaut.

Die Ankunft der Flüchtlinge verzögerte sich teilweise bis nach Mitternacht, so dass das THW Hattingen den Bereich der Schule und den Übergang zur Sporthalle ausleuchtet.

Als die Erfassung beendet war konnte das Stromaggregat mit Lichtmast wieder zurückgebaut werden und die restliche Beleuchtung an das Stromnetz der Sporthalle angeschlossen werden. Zudem wurde die Aufnahme logistisch an vielen Stellen unterstützt.

  • tal1
  • tal2
  • tal3
  • tal4

Simple Image Gallery Extended