Doppelter Einsatz für das THW


Witten, Samstag 30.5.08 12:30 Uhr. In der Innenstadt von Witten kam es, verursacht durch einen Rohrbruch zur Alarmierung des THW Witten mit Ihrem Baufachberater Herr Dipl.Ing. Holger Hohage. Das ausgetretene Wasser hat die Decken von zwei Obergeschossen durchfeuchtet, so dass diese einsturzgefährdet waren.

 

Die Decken mussten nach seiner Prüfung abgestützt werden. Da hierfür im EN-Kreis die 1.Bergungsgruppe des Ortsverbandes (OV) Hattingen besonders ausgebildet ist, wurde Sie durch den OV-Stab Witten zur Unterstützung angefordert.

Das war wohl etwas besonderes, mitten in die Vorbereitungsarbeiten für das THW Helferfest und den Tag der offenen Tür, platzte die Alarmierung.

Gruppenführer (GrFü) Jens Lachmann, der am Abend noch für seine Verdienste im Einsatzdienst geehrt wurde, musste sofort alles stehen und liegen lassen und war mit seiner Gruppe im Einsatz. So hatten Sie sich den Samstag nicht vorgestellt. Es galt die Decken des Gebäudes mit Hilfe von Baustützen und Holzständerwerk gegen Absturz zu sichern. Leider zog sich der Einsatz bis 19.00 Uhr hin, so das man den Beginn der Veranstaltung, bis zur Rückkehr der 9 Hattinger Einsatzkräfte verschieben musste.

  • OHAI1212784745
  • OHAI1212784776
  • OHAI1212784805

Simple Image Gallery Extended