Feuerwehr Bereitschaftsdienst

  • Drucken


Wie an jedem ersten Samstag im Monat, so war auch diesemal wieder Dienst auf der Hattinger Hauptwache der Feuerwehr.

Seit nun mehr als 2 Jahren fahren Feuerwehr und THW dann im gemischten Löschzug zu den Einsätzen.

Das fördert nicht nur das kennenlernen und die Kameradschaft,sondern bei den gemeinsamen Ausbildungen, lernen alle von einander. So ist dem THW die Ausstattung der Feuerwehr nicht mehr fremd, und die Kameraden der Roten Zunft, finden sich auf den blauen KFZ zu recht.

Mit dem GKW1 fahren wir als Ersatz des Rüstwagen mit.

Dienstbeginn ist 7.30 Uhr zum Wachwechsel, mit Diensteinteilung und Besprechung. Danach folgt gemeinsames Frühstück.

Wenn keine Einsätze anfallen, wird zusammen die Ausbildung durchgeführt, heute zum Beispiel, das Vorgehen bei einem VU (Verkehrsunfall) mit LKW Beteiligung. Es wurde das Sichern der Fahrerkabine demonstriert,sowie der Einsatz vom Rettungsgerüst und die Verwendung vom Cat System sowie dem Spinboard.

Danach folgte das sehr leckere Mittagessen,das die kameraden hergerichtet hatten.

Dann kam es doch noch zu einem Einsatz, VU mit 2 Verletzten auf der Hauptkreuzung in Hattingen.

Ein Kleinlaster mit Anhänger hat einen PKW seitlich gerammt,umgeworfen und auf die Schienen der Stassenbahn gedrückt.Dabei wurde noch eine Insel mit Verkehrsschild überrollt.

Nach dem der Rettungsdienst die Verletzen versorgt und Abtransportiert hat, wurden die Fahrzeuge getrennt und der PKW wieder aufgerichtet.Die auslaufenden Flüssigkeiten gebunden und die Einsatzstelle gesäubert.

Nach der Rückkehr wurde die Zeit noch für Planspiele genutzt, wobei man an der Platte Einsatzstellen darstellt, die dann abgearbeitet werden müssen. Hierbei kann man das Führungsverhalten enorm verbessern.

Um 16.00 Uhr endete der Dienst

  • OHAI1223155348
  • OHAI1223155444
  • OHAI1223155697

Simple Image Gallery Extended