Elektro- und Wasserinstallation der FGr. Infrastruktur

  • Drucken

Diesmalige Themen der Fachausbildung der FGr Infrastruktur war die Elektro- und

Wasserinstallation in Theorie und Praxis. Nachdem wir uns morgens mit einem Frühstück

gestärkt hatten, kam der ausführliche Theorieteil zu den Grundlagen der Elektrotechnik

sowie ein besonderer Teil zum Thema Wasserinstallation: das Hart- und Weichlöten von

Kupferrohren. Beide Teile wurden dann auch in die Praxis umgesetzt.

Vom ersten Trupp wurden an einer Installationswand verschiedene Übungen zur Leitungsverlegung sowie zur

Hausinstallation der Elektrotechnik vorgenommen. Hier wurde z.B. wurde eine Wechselschaltung mit

Steckdosen und eine Beleuchtungsschaltung über einen Bewegungsmelder installiert. Zeitgleich wurden vom

zweiten Trupp Hart- und Weichlötübungen an Kupferrohren vorgenommen. Es werden beide Methoden je

nach Rohrdurchmesser verwendet. Außerdem bekamen die Helfer eine Unterweisung im Autogenschweißen

von Stahlrohren und haben dies ausgiebig geübt.

Nach dem Mittagessen tauschten die Trupps, so dass jeder Helfer beide Stationen durchlaufen konnte. Als

wir mit dem Zurückbauen und Aufräumen fertig waren, kamen auch die Bergungsgruppen von Ihrer

Ausbildung zurück, so dass wir zum Abschluss noch gemeinsam Kuchen und Kaffee hatten.

  • OHAI1276673486
  • OHAI1276673608
  • OHAI1276673642

Simple Image Gallery Extended