Stabsübung zum Thema „Großflächiger Stromausfall im Stadtgebiet“

  • Drucken

Hattingen, Feb.2014

Im Rahmen der Fortbildung des OV Stabs wurde eine eintägige Stabsrahmenübung des LuK OV Stabs durchgeführt.

Ziel war es sich mit den möglichen Problemen auseinanderzusetzen, die ein längerer flächendeckender Stromausfall mit sich bringt.

Aufgabe war es diverse Einheiten aus NRW zu fiktiven Einsatzstellen in Hattingen heranzuführen oder diese in Bereitstellungsräumen zu sammeln und unterzubringen. Die Einheiten wurden durch mehrere Helfer am Telefon und Funk simuliert. Die Abläufe im Stab sollten für jeden nachvollziehbar dargestellt und dokumentiert werden.

Am späten Samstagnachmittag konnte die Übung zur Zufriedenheit der Ausbilder erfolgreich beendet werden. Einige der neuen Mitglieder waren vom Umfang der Arbeiten überrascht und lobten die realitätsnahe Durchführung. Das extra eingespielte hohe Kommunikationsaufkommen in den ersten drei Stunden stellte eine besondere aber auch reale Herausforderung dar und zeigte hier die Notwendigkeit der personellen Aufstockung.

Die Nachbesprechung brachte den Wunsch nach weiteren Übungen, um noch besser auf den Ernstfall vorbereitet zu sein.