Übung mit der DLRG und anschließende Ausbildung

  • Drucken

Hattingen, 16.09.17

Der interessante Dienstsamstag begann mit der Teilnahme an einer Übung der DLRG Hattingen Süd. Ein Bereich dieser Übung (siehe Bericht bei INFOS) befasste sich mit dem Ausbringen einer Ölsperre und die Zusammenarbeit beider Fachdienste.

 

Während die 2.Bergungsgruppe ihr Boot slippte und die Arbeiten vom Wasser aus unterstützte, war die Verankerung der Sperre eine Aufgabe der 1.Bergungsgruppe. Die Zusammenarbeit funktionierte wie gewohnt sehr gut.

Nach der Übung gab es im OV wie immer ein leckeres Mittagessen von unserer Küchencrew und es begann dann die Stationsausbildung. Eins der drei Themen war das Schweißen, dies wurde in der Werkstatt fortgebildet. Eine weitere Station befasste sich mit dem Zusammenbau und Pflege der Motorsäge. An der dritten Station ging es um die Handhabung des Aufbrechhammers zum Schaffen von Mauerdurchbrüchen.

Zum Dienstende gab es wie immer noch eine gemütliche Runde bis in den späten Abend hinein, auch das gehört zu einer guten Kameradschaft.

INFO:

http://www.lokalkompass.de/hattingen/vereine/hattingen-goldfund-in-der-ruhr-d792371.html

  • td1
  • td10
  • td2
  • td3
  • td4
  • td5
  • td6
  • td7
  • td8
  • td9
  • u1
  • u2
  • u3
  • u4

Simple Image Gallery Extended