Login Form

Fortbildung der CE - Fahrer "Fahren und Rangieren mit Gliederzügen"

Wuppertal- 13.9.08. Fortbildung ist die wichtigste Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Bewältigung der vielfältigen Aufgaben im Technischen Hilfswerk (THW). Aus diesem Grund trafen sich am Samstag,20 Kraftfahrer des Geschäftsführerbereiches (GFB) Bochum in der Liegenschaft des Ortsverbandes (OV) Wuppertal zur Kraftfahrerfortbildung „Rangieren mit Gliederzügen-

Diese ortsübergreifende Fortbildung ergibt sich aus der Struktur des THW, in der es möglich ist, dass ein Kraftfahrer aus Bochum mit seinem LKW einen Anhänger aus Wuppertal rangieren muss und zuvor keine Gelegenheit hatte das Rangieren mit genau diesem Gespann zu üben.

Mit diesem Wissen wurden die Fortbildungen „Rangieren mit Gliederzügen“ ins Leben gerufen, um die Kraftfahrer darin zu schulen auch mit ihnen fremden Gliederzügen fahren zu können und dies ohne ausreichend Vorbereitungszeit. Bevor sich die Kraftfahrer jedoch hinter das Steuer setzen konnten, wurden sie in einer theoretischen Ausbildungseinheit durch den Fortbildungsleiter, einen vom THW beauftragten Fahrlehrer, über Neuerungen im Verkehrswesen und einige THW-spezifische Sachverhalte im Umgang mit LKW informiert.

In der sich anschliessenden Praxisphase standen den Kraftfahrern fünf unterschiedliche Fahrzeuggespanne zur Verfügung, an denen sie ihr können unter Beweis stellen konnten. Es wurde mit langen und kurzen Anhängern rückwärts links und rechts um Häuserecken rangiert sowie ein Anhänger „auf der Schnauze“ des LKW in eine Parkbox gefahren.

Am Ende der Fortbildung resümierte der Fahrlehrer noch einmal die wichtigsten Erkenntnisse des Tages und entliess die Kraftfahrer wieder in ihre Ortsverbände. Dem Ortsverband Wuppertal sei für die Bereitstellung seiner Liegenschaft und die gute Verpflegung während der Fortbildung gedankt. Aus dem OV Hattingen nahmen vier Kraftfahrer an der Fortbildung teil.

Teilnehmer : Stefan Brokowski GrFü I Tino Foltinek TrFü I Wolfgang Stilke ZFü Ingo Brune THW FaBe