Aktion saubere Ruhr

  • Drucken

Am Samstag, den 11.09.2010 trafen sich viele freiwillige Helfer verschiedener Organisationen, zur jährlichen Aktion, die Ruhr und ihr Umfeld von Müll und Schrott zu befreien. Dazu trafen wir uns früh morgens, wie gewohnt am OV.

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es dann runter zur Ruhr, in Höhe der Ruhrbrücke. Als erstes suchten wir einen Abschnitt einer Ruhrseite mit Müllsäcken bewaffnet ab, um diese von Unrat zu befreien. Nachdem wir dies erledigt hatten und mit gefüllten Müllsäcken zurück zum Standort kamen, sind wir mit ans Ufer gegangen. Währenddessen sicherten einen paar Erwachsene auf dem Schlauchboot die Taucher im Wasser. Dort wurde im Wasser von einem der Taucher ein Tresor gefunden, der später mit der Seilwinde des GKW1 herausgezogen worden ist. Den musste die Polizei anschließend begutachten. Außerdem musste der GKW1 noch bei der DLRG Süd eine alte Eisenbahnachse aus dem Wasser ziehen. Doch auch viele andere Gegenstände, wie z.B. ein Einkaufwagen, ein Grill etc. wurden in der Ruhr gefunden. Nachdem der Tresor hinterher von einem kleinen Kran der Stadt aufgeladen worden ist und dieser von denen bei der Polizei abgeliefert worden ist, fuhren wir auch zurück.

Wie es sich in den letzten Ergebnissen gezeigt hat, ist die Ruhr die letzten Jahre deutlich sauberer geworden. Es lohnt sich also, ein bisschen für die Umwelt zu tun.

Bericht unserer THW-Jugend Pressesprecher: Lea Bramkamp, Jenny Henke und Mari Lewandowski

  • OHAI1286103138
  • OHAI1286103247
  • OHAI1286103351

Simple Image Gallery Extended