St. Martin wurde erleuchtet

  • Drucken

Am 18.11.2011 um 16.00 uhr trafen sich im Ortsverband Hattingen 6 Helfer, um auf Bitten der Leitung der Kindertagesstätte St. Peter und Paul am Albertweg in Hattingen-Holthausen das Außengelände, sowie den Zugang zur angrenzenden, ebenfalls zu der Kita gehörenden Wiese, auszuleuchten. Da in den letzten Jahren beiderseits hiermit gute Erfahrungen gemacht wurden, hielt man an dieser „Tradition“ auch dieses Jahr fest.

 

 

Die Gruppe rückte mit dem GKW (Gerätekraftwagen) 2 aus, welcher u. a. gerade für diese Zwecke einiges an Material zu bieten hat. Aufgestellt wurden 2 Powermoons® und ein Scheinwerfer. Somit konnten die Kinder in angenehmem Licht am Kindergarten spielen und die Erwachsenen sich dem leiblichen Wohl zuwenden.

Zur Sicherung und späterem Ablöschen des St.-Martins-Feuers erschienen auch dieses Mal die Kollegen der Feuerwehr. Gegen 19.30 erfolgte sodann peu à peu der Rückbau und die Verlastung der Geräte. In die Unterkunft kehrte man um 20.30 Uhr zurück und beendete hier den angenehmen „Einsatz“.

 

Lieben Dank auch noch einmal an die Leitung der Kita für die leckeren Martins-Brezel!